3 Tipps für das Sommerende

Was war das denn für ein Sommer? Schwupps, es ist wieder soweit. Die Tage werden kürzer, der Urlaub ist vorbei und es geht wieder los. Das Berufs- oder Studierenden Leben. Trotzdem haben wir genügend Gründe dafür zufrieden und mit voller Energie in Richtung Herbst aufzubrechen. Hier stelle ich dir ein paar Tipps zusammen, die sicher einen Unterschied machen. Und ja, bei mir ist auch einiges in Gang. Dennoch. Auszeiten sind wichtig und vor allem Zeiten, in denen wir etwas Gutes für uns und andere tun.

1 Bleib in Bewegung

Noch ist draußen auch für Outdoor-Muffel eine tolle Wahl. Suche dir gern die Schönwettertage, aber taste dich auch mal bei Wind- und Wetter an eine Lauf-, Walking-, Radel-, oder Wandertour. Stirnlampe und Co. können wahre Helden werden. Aber klar! Die Volkshochschulen bieten auch wieder Kurse an. Hier habe ich drei für dich bereitgestellt.

Zusätzlich möchte ich mich im kommenden Halbjahr im Bereich „Mamatraining“ weiterbilden. Wäre das auch was für dich? Also ein Outdoor-Kurs mit Kinderwagen oder einfach so, mit anderen Eltern? Ich bin gespannt darauf. Und wünsche dir viel Spaß bei deiner Lieblingsbewegung.

2 Lass dich inspirieren

Du wolltest schon immer mal meditieren? DO IT! Ein Lifestyle-Coaching oder eine Kunstausstellung? Na klaro! Du kannst aber auch ein gutes Buch zur Hand nehmen. Ich empfehle dabei mein Werk „Du bist einfach genial“. Mit Tipps aus meinem Alltag für jede/n. Du kannst es bei mir ordern, auf Amazon und Co. oder aber als Ebook oder eben als Leihobjekt. Außerdem John Streleckys Werke immer wieder perfekt zum abtauchen. Sowie die Agenda von THE NEW YOU. Sie ist viel mehr als eine Agenda. Sie hilft die zu planen UND dich gut zu fühlen und echte Ziele zu erkennen. Mein Meditations-Kurs startet übrigens noch diese Woche *freu*.

3 Tu was Gutes

Das macht glücklich! Ehrlich. Hilf‘ beispielsweise in der Familie. Begleite ältere Menschen oder mach einen Kurs im Bereich Erste Hilfe und Notfallversorgung. Oder, oder …

Eine Sache ist sicher das Testing der App FAININ. Oder probiere Tauschticket, Vinted etc. um Sachen weiterzugeben. Werde Mitglied bei der Aktion: Mehr-Wert oder nimm an unserer Umfrage für die gemeinwohlorientierte Sharing Economy teil.